Donnerstag, 11. Mai 2017

"Der dunkle Thron" - Rebbeca Gablè

Der dunkle Thron -Rebecca Gablé
Waringham 4
Taschenbuch, Historischer Roman
 960 Seiten, €12,99
Auch erhältlich als :
E-Book, Hardcover und Hörbuch


*Band 4 der Reihe*







Inhalt:

England im Jahre 1529 . 
Der recht junge Nick of Waringham erbt nicht nur die völlig vernachlässigte und heruntergekommene Baronie seines Vaters, sondern auch den Groll von König Henry VIII.
 Dieser versucht verzweifelt sich von der Königin scheiden zu lassen und dazu ist ihm beinah jedes Mittel Recht. Auch die Lossagung von der katholischen Kirche. Doch ist eine Reform wirklich so einfach durchzusetzen?

Persönliche Meinung:


So, da wären wir. Ein Gablé Roman über Henry VIII und seine bezaubernden 6 Damen. 
Um es direkt zu sagen, die eine oder andere der Damen hätte ich wahrscheinlich auch Köpfen lassen aber das ist eine andere Sache ;).  Zentrales Thema des Buches ist zum einen Henry und seine Damenwahl und zum anderen die große Reform. Ich muss gestehen, ich habe mir nie wirklich viele Gedanken gemacht warum die Kirche in England ein wenig abweicht zu unserer oder wieso dies überhaupt gekommen ist. Aber ich muss wiedermal feststellen, dass ich durch dieses Buch nicht nur unterhalten wurde, sondern auch was gelernt habe. Und seien wir mal ganz ehrlich, die Welt könnte ein paar Männer vom Schlage Waringham durchaus gebrauchen.

 Ich möchte euch heute mal ein Zitat aus dem Buch mitgeben, bei dem ich wirklich Gänsehaut bekommen habe: 

„ Villeicht sind Männer wie ich so überholt und überflüssig geworden wie die Schlachtrösser, die meine Vorfahren gezüchtet haben. Aber kein Waringham hat sich je einem Tyrannen unterworfen. Und ich schwöre bei Gott, ich werde nicht der erste sein“ Zitat Nick of Waringham
Fazit:

Wiedermal ein wirklich gelungener Waringhamroman.
 Ich werde irgendwie nie müde zu betonen wie klasse ich diese Bücher finde. 
Auch hier gibt es wieder 5 Pfoten von mir. Sowie eine klare Kaufempfehlung.





Habt Ihr bereits was über Henry VIII gelesen? Scheibt mir doch mal eure Buchempfehlungen in die Kommentare =)

Gruß, Alex

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen